Do., 6. August 2020

Premium /  


  1. trotinette josy /

    ” Dass einige Gemeindeväter,-mütter über die Köpfe ihrer ” Ratskollegen ” und der Bürger hinweg überdimensionierte Projekte in die Wege leiten…. ” . Dieser Feststellung können viele Bürger in vielen Gemeinden nur zustimmen, in denen der Schöffenrat nach eigenem Gutdünken schaltet und waltet und die übrigen Gemeinderatsmitglieder eine reine Statistenrolle spielen. Umso bedauernswerter und vielsagend, wenn die das dann einfach so hinnehmen!

  2. jang_eli /

    Bravo. Gudden Artikel. Wat waren d’Argumenter fir den Distriktskommissar oofzeschafen ? Nemmen well dat Geld kascht huet ? Elo mierkt su lues jiddereen datt et net déi allerbeschte Léisung war.

    • Janno /

      Ët huet een munnechmol éischter eppes ofgeschaft, wéi eppes Gescheites kreeërt. Dat nennt een dann, d’Kand mam Bad ausgeschott, ët kënt näischt Neies an d’Plaz a mir hu méi schlecht wéi gudd gemaach. Ët wier vläicht besser fir d’éischt de Verstand anzeschalten an ze iwwerleeën.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen