Di., 4. August 2020

Premium /  


  1. de Prolet /

    Das Foto spricht Bände und lässt nichts Gutes für die Zukunft ahnen. Wieso sollen, bei einem steten Anstieg der Einwohnerzahl, die Verkehrsverhältnisse sich zum Positiven verändern, die Staus weniger werden? Wo ist da die Logik? Es wird wohl nichts an einem totalen Kollaps des Verkehrs vorbeiführen, weder eine Verteuerung des Sprits noch eine Erhöhung der Steuern auf SUVs. Und schon gar nicht einn Appell an die Vernunft der Menschen.

  2. Aender T. /

    Ein billiger Vorschlag:
    anstatt Umfragen zu machen, wie wäre es denn, wenn alle Politiker auf ihr Dienstfahrzeug verzichten würden, und den ÖT nutzen würden…bis das System es ermöglicht, in diesem kleinen Land von jedem Ort in weniger als 1 Stunde in der “Chamber” zu sein?
    Oder von jedem Ort an jeden anderen Ort…allemöglichen Einweihungen und “Dëppefester” inklusive. Dort, wo eben Politik gemacht wird…

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen