Die Union Luxembourgeoise des Consommateurs (ULC) fordert eine sofortige Rücknahme der « unverschämten 40-prozentigen » Preiserhöhung bei der SCNT. Die Gesellschaft, die den Großteil der technischen Prüfstellen für Autos und andere Fahrzeuge in Luxemburg betreibt, hatte für Februar ihre Preise erhöht. « Um die Qualität unserer Dienstleistungen für unsere Kunden zu verbessern, haben wir unsere Preise aktualisiert », teilte die SNCT mit.

Die ULC moniert in einer Presseerklärung am Montag, dass die Preise um « sage und schreibe 39 bis 44 Prozent » erhöht wurden. Die Konsumentenschützer prangern an, dass die Erhöhung « ohne Erklärung zu den durchgeführten Verbesserungen und deren zusätzlichen Kosten » gemacht wurde. Von den höheren Preisen seien vor allem Klein- und Mittelverdiener betroffen.

Die ULC fordert, dass die Erhöhung rückgängig gemacht wird.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here