Mi., 18. Mai 2022

Tageblatt.lu


  1. Müller jemp /

    Die Herrschaften am Hof sollten pro Jahr eine angemessene fixe Summe X bekommen und zusehen, dass sie damit zu Rande kommen, wie jeder Otto Normalverbraucher auch. Man muss sich halt der Decke nach strecken. Das gilt auch für gekrönte Häupter.

    • Epikur /

      Das müsste aber ebenfalls für einen Präsidenten gelten, denn sonst wird eine Republik teurer als die Monarchie, da ein Präsident häufiger wechselt als ein Monarch.

  2. Laird Glenmore /

    Man kann und soll nicht alles Public machen das macht uns angreif – und erpressbar bei Ausländischen Mächten, des halb stehen wir Luxemburger doch andauernd in der Presse, Steuervorteile, Panama Papers, Scheinfirmen und Zugeständnisse an große Firmen um sie nach Luxemburg zu locken.
    Es gibt eben Sachen in einem Staat die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

  3. Schmeler Michel /

    @Laird Glenmore Also Nazimethoden. Gid einfach bei de Robinson Crusoe setzen.

    • Laird Glenmore /

      Schmeler Michel : sie sollten in ihrer Wortwahl etwas vorsichtiger sein.
      Was hat das mit NAZI Methoden zu tun ich glaube sie verwechseln die Begriffe, NAZI Methoden wäre bespitzeln und denunzieren, es gibt eben Staats Geheimnisse die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

  4. Müller jang /

    Leider gibt es verschiedene Kommentatoren, immer die gleichen, die sich, mangels eines adequaten Wortschatzes im Ton vergreifen und dazu noch glauben, anderen gute Ratschläge erteilen zu müssen. Das ist halt so. Anstand und Respekt sind bei vielen nicht mehr auf der Tagesordnung.

      • Müller jang /

        @Laird Glenmore: genau den, dem Sie raten, in seiner Wortwahl etwas vorsichtiger zu sein! Aber Sie können sich bestens von alleine verteidigen. Entschuldigung!

      • de Prolet /

        @Laird Glenmore: wieso fühlen Sie sich eigentlich immer gleich persönlich angegriffen? Nehmen Sie sich nicht so wichtig!

Kommentieren Sie den Artikel


Fatal error: Uncaught Error: Class 'ABH_Classes_Tools' not found in /home/preprod.tageblatt.lu/wp-content/themes/theme-tageblatt-v01/single.php:552 Stack trace: #0 /home/preprod.tageblatt.lu/wp-content/themes/theme-tageblatt-v01/single.php(555): get_details(Object(WP_Post)) #1 /home/preprod.tageblatt.lu/wp-includes/template-loader.php(98): include('/home/preprod.t...') #2 /home/preprod.tageblatt.lu/wp-blog-header.php(19): require_once('/home/preprod.t...') #3 /home/preprod.tageblatt.lu/index.php(17): require('/home/preprod.t...') #4 {main} thrown in /home/preprod.tageblatt.lu/wp-content/themes/theme-tageblatt-v01/single.php on line 552