Do., 1. Oktober 2020

Premium /  


    • Mephisto /

      Für die Fabrikanten von Golfausrüstung nehme ich an.

      Denn sonst sehe ich auch nicht wo und wieso der Einfluss haben sollte.

      Genau so wenig sehe ich es bei Ronaldo, Messi, Federer, Mayweather, Nowitzky usw.

      Die verdienen 1000mal mehr als andere Menschen die auch viel leisten und sollten nicht auch noch vergöttert werden.

  1. KTG /

    Halten wir fest, dass dieser grandiose “Held” seine Frau mit zwei Kindern, darunter einem Neugeborenen, sitzen gelassen hat. Der “Held” hatte möglicherweise mit einem Dutzend Frauen ein Verhältnis, unter anderem wohl auch während der Schwangerschaft(en?) seiner Frau, und selbstverständlich ohne deren Einverständnis.
    Soviel zum unentschuldbaren persönlichen Benehmen. Die Entschuldigung “Das war doch schon 2009 oder noch davor!” kann hier nicht gelten. Für die betrogene Frau, aber noch viel mehr für die Kinder, hat das lebenslange Folgen. Da kann Daddy noch soviele Turniere gewinnen.

    Der Held hat auch mit dem erwiesenen Rassisten Donald Trump während dessen Präsidentschaft Golf gespielt. Einmal golfen könnte noch als Höflichkeit angesehen werden, allerdings gab es gleich zwei Sitzungen und das ist dann doch mehr als nur fragwürdig. Bei aller Liebe zum Golfen, aber muss es denn unbedingt Trump sein, und damit ein Akzeptieren von dessen Regime?

  2. Jacques Zeyen /

    Wir vergleichen uns immer gerne mit “Besseren”,mit der “Spitze”,wir wollen uns identifizieren. Idole,Stars sind gefragt. Wir brauchen auch diesen “Voyeurismus”,wenn unsere Idole durch Paparazzi im Boulevard umgekrempelt werden. ” Hast du den Ullrich gesehen? Was ist aus dem geworden? Der säuft.” Und ein Schumi,der vergessen hat seine Steuern zu zahlen spendet mal eben eine Million für einen guten Zweck und schon schwimmt er wieder oben. Dass diese “Eliten” den höchsten Stundenlohn der Welt kassieren gehört auch zur Show. Dagegen ist das Gehalt eines Chirurgen,der soeben einem Kind das Leben gerettet hat,ein Trinkgeld. Professionelle Sportler kann nur eine reiche Gesellschaft sich leisten.Geld und Spiele eben. Sogar Politiker schmücken sich gerne mit diesen Stars,jedenfalls solange sie “scheinen” und nicht als Sternschnuppe verglüht sind.

    • KTG /

      Bobbele “14 Sekunden” “Jetzt aber wirklich bankrott” Becker nicht zu vergessen.

      Über Schumis Verfehlungen sage ich hier nix. Auch wenn ich die Bezeichnung “Motorsport” nicht verstehe, da dort nur der Motor “Sport” betreibt und zudem die Umwelt massiv belastet, der Mann ist wohl bis zu seinem Lebensende todkrank.

      Jan Ullrich… Talent verschwenden leicht gemacht.

      • Erny /

        Dir kennt jo eng Ronn an engem Taxi op der Nordschleife buchen, oder selwer drop fueren, da gesitt der, dass dat och kierperlech a mental extrem ustrengend as. As eppes anescht wéi mam SUV konstant 70km/h iwwer Land ze gondelen.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen