Sa., 4. Dezember 2021

Tageblatt.lu
Lokal

Luxemburg / Carlos Paulos vom Projekt „Pipapo“ begrüßt Pläne zum Besitz von Cannabispflanzen für den Eigenkonsum

Menschen beim sicheren Feiern unterstützen – das ist das Ziel des Projektes „Pipapo“, das wichtige Informationen zu Themen wie Sexualität und Drogen vermittelt. Da das Team sich dabei eng mit Menschen im Nachtleben austauscht, weiß man bei „Pipapo“, dass der Konsum von Cannabis im Großherzogtum längst Realität ist. Der Besitz von Cannabispflanzen für den Eigenbedarf…



Meist Gelesen