So., 23. Januar 2022

Tageblatt.lu
Kultur

Theater  / „Intervention“ im Kasemattentheater – Ein ganz normaler Selbstbetrug

Rebekka Kricheldorfs „Intervention“ ist eine bitterböse Fabel über Abhängigkeit, Freundschaft und Sinnstiftung im späten Kapitalismus. Sandra Reitmayer verwandelt den Text in ein überzeugendes Kammerspiel mit prägnanten Dialogen, einer empathischen Figurenzeichnung und einem intelligent eingesetzten Bühnenbild. Nur wirkt das Stück manchmal zu viel wie eine Abhandlung über die Vor- und Nachteile des Rauschzustandes – und kommt…



Meist Gelesen