So., 5. Juli 2020

Premium /  


  1. J.Scholer /

    Mich wundert es nicht , war es nur eine Frage der Zeit , menschliche Logik bis das politische Vakuum das die AFD verursacht hat durch solche Entscheidungen zum Politikum wird.Solange unsere Politik das individualistische Handeln ,Denken bei sich , dem Bürger nicht Herr wird, nicht nur in Schönreden den Wert von Respekt, Toleranz hervorhebt, sondern Vorbild und Taten folgen lässt, wird dem Gespenst populistischer Gesinnung nicht Einhalt geboten.In dieser Wahl haben wir ein schönes Beispiel, wieweit Machtdenken das humane Gewissen übertrumpfen kann.

  2. Grober J-P. /

    Die Gespenster kehren zurück, nach 87 Jahren. Habe wirklich geglaubt wir würden die einmal loswerden. Vater, Onkel und Tanten haben davor gewarnt, sie haben Recht behalten. Sie werden sich beschämt im Grabe umdrehen, da wir es nicht fertigbringen die Geister auf ewig zu verbannen.

  3. BillieTH /

    lassen wir vielleicht mal die Waehler in Thuringen entscheiden wass sie davon denken. Es ist nicht an Frau Merkel zu Dekretieren wass deren Meinung sein soll.

  4. CESHA /

    Ein Update dieses Artikels wäre fällig: Nachdem ein vor allem von links gesteuerter Sturm der Entrüstung über Deutschland hinwegfegte, musste der neugewählte Ministerpräsident bereits nach 24 Stunden seinen Rücktritt bekannt geben.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen