Di., 4. August 2020

Premium /  


  1. Laird Glenmore /

    In einer Studie die im Fernsehen gezeigt wurde sprach man davon das die Kartuschen mit den verschiedenen Geschmacksrichtungen gesundheitsschädigend sein sollen und dadurch eine akute Krebsgefahr besteht.
    Ich bleibe lieber bei meinen Havannas das ist wenigstens natürlich und keine Chemie und riecht auch besser.

    • Leila /

      Bleibt abzuwarten, sind noch nicht lange genug auf dem Markt. Tabakraucher sterben auch nicht schon nach
      12 Jahren!

      • Cornichon /

        Dann liegt es aber nur an 1 Inhaltsstoff, bei normalen Zigaretten sind es 90.

    • Laird Glenmore /

      Ich bin nach wie vor der Meinung das es mehr mit den Genen oder der körperlichen Konstitution hat ich kenne viele ältere und alte Menschen die haben ein leben lang geraucht und sind fast alle über achtzig Jahre alt geworden, die besten Beispiele : Dieter Thomas Heck, Helmut Schmid, Winston Churchill, selbst hier in Esch / Alzette sind Menschen die Rauchen und fast neunzig sind. Wie viel sind gestorben an Leberzirrhose, Kehlkopfkrebs oder Lungenkrebs und die habe nie Alkohol getrunken oder geraucht.
      Ok vielleicht fördert Nikotin und Teer einige Krebsarten, aber bei der Luftverschmutzung die wir haben durch Industrie und Abgase fällt das Rauchen doch gar nicht so stark ins Gewicht.
      Im Regelfall dienst diese Angstmacherei doch nur dazu um Krankenkassen Beiträge zu erhöhen oder die Menschen zu verunsichern und sie auf einen Gesundheit Wahn zu schicken.

      • Nomi /

        Villes huet mam Iessen ze do’en !
        All di industriell MalBouffe an hir Konservateuren, Collorants, Nitrit, a.s.w. brengen een an d’Graaf !

      • Erny /

        Et kann een och aal ginn mat engem futtisse Kierper. Dir hutt Herzinfarkter an Asthma, Longenentzündungen etc. vergiess. Muss alles net sin, ech kenne genuch Leit déi hir lescht 10-20 Joer just nach viru sech hi vegetéiert sin.

        • Leila /

          Ja, ganz, ganz schrecklich! Und wenn es dann danach noch heißt: der/die hat aber ein schönes Alter erreicht – aber unter welchen Umständen und zu welchem Preis? Was hat der Mensch davon? Oft mit Geräte-Medizin – ein Alptraum für Betroffene und Angehörige, das kann man aus den Annoncen herauslesen …dich leiden zu sehen und nicht helfen zu können… Es macht immens Angst, weil man sich seiner eigenen Hilflosigkeit bewusst wird, wenn es für einen selbst soweit ist!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen