Sa., 28. November 2020

Premium /  


  1. Jacques Zeyen /

    Ich kann mich über diese Jubelphilosophie nur mässig begeistern. Die Natur hat für den Homo Sapiens eine Lebenserwartung von 25 bis 45 Jahren vorgesehen. Homo Sapiens war aber so sehr sapiens,dass er durch seine Intelligenz versucht hat und noch immer versucht,die Natur zu überlisten. Wir pasteurisieren die Milch,erfinden Medikamente und suchen nach dem Quell des ewigen Lebens. Wir werden,ohne uns zu schämen,120 Jahre alt und sind auch noch stolz darüber. Unsere Kinder werden dieses Wunder ausbügeln müssen. Also positiv denken und mit gutem Gefühl die Probleme von morgen ignorieren. Diese Erde kann keine 15 milliarden Menschen ernähren.
    Die Ressourcen sind begrenzt. Da gibt es nichts zu rütteln und da hilft auch kein Marsprogramm.
    Und mal ehrlich.Wer will schonzumMars?

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen