Bei der Hallen-EM in Glasgow sind gleich am ersten Tag vier der fünf teilnehmenden FLA-Athleten am Start. Für Bob Bertemes geht die Reise weiter, für Charline Mathias und Charel Grethen ist nach den Vorläufen Schluss.

Bob Bertemes überstand die Qualifikation im Kugelstoßen ohne grosse Probleme. Vor zwei Jahren musste sich der CAB-Athlet noch mit dem 16. Platz bei der Hallen-EM in Belgrad zufriedengeben. Diesmal steht er bereits sicher unter den ersten Acht. In der Qualifikation katapultierte der 25-Jährige die Kugel auf 20,97 m, was gleichbedeutend mit dem dritten Platz ist. Das Finale findet heute um 20.35 Uhr Lokalzeit (MEZ) statt.

Den Anfang machte aber Charline Mathias auf den 800 m. Im Vorfeld hatte sich die Kader-Athletin zum Ziel gesetzt, ins Halbfinale einzuziehen. Bei der letzten Hallen-EM in Belgrad als auch im letzten Jahr bei der EM in Berlin gelang ihr dieses Unterfangen. Die CSL-Läuferin, die im ersten von vier Vorläufen auf der Bahn 2 startete, erwischte eine schnellen Vorlauf und lief am Ende in einer Zeit von 2:04.73 Minuten über den Zielstrich. Damit blieb sie nur eine Hundertstel unter ihrer persönlichen Saison-Bestleistung. „Ich wollte eigentlich einen neuen Landesrekord laufen. Das Ziel habe ich verfehlt. Nichtsdestotrotz bin ich nah an meiner ,season best’. Es war ein sehr schneller Vorlauf. Das spielte mir eigentlich in die Karten. Schade war nur, dass Sara Kuivisto vor mir nach knapp 300 m den Anschluss an das Spitzen-Trio verloren hatte. Das Tempo war aber zu hoch um an ihr vorbeiziehen zu können“, so Mathias, die am Ende 12. von 21 Läuferinnen wurde.

Anzeige

Charel Grethen wurde mit einer Zeit von 3.50.42 Minuten in seinem Vorlauf Siebter und blieb damit deutlich unter seiner Rekordzeit von 3.43.27. „Es war ein sehr taktisches Rennen, in dem viel hin und her geschoben wurde. Ich kam damit nicht so richtig zurech”, so der CSL-Athlet.

Am Freitagabend um 19.10 Uhr (20.10 MEZ Uhr) startet Vera Hoffmann im Vorlauf über die 1.500 m.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here