Einen Tag vor dem Auftakt der EM-Qualifikation kehrte Nationalstürmer Aurélien Joachim mit schlechten Nachrichten aus der Clinique d’Eich zurück: Beim Angreifer aus Virton wurde ein Knöchelbruch festgestellt, den man bei den Röntgenaufnahmen zu Beginn der Woche nicht gesehen hatte.

Joachim hatte sich die Verletzung beim letzten Meisterschaftsspiel gegen Seraing zugezogen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here