Fola Esch hat durch einen 3:0-Erfolg gegen den Racing Luxemburg wieder den zweiten Tabellenplatz in der BGL Ligue erobert. Die “Doyenne” profitierte dabei von der 0:2-Niederlage des Progrès Niederkorn im Derby gegen Déifferdeng 03. Die Escher liegen jetzt vor dem Stadtrivalen Jeunesse auf Platz 2, die Gelb-Schwarzen rutschten auf Platz 4 zurück.

Jeunesse kann doch noch siegen. In Rosport gewannen die Escher 2:1. Die Überflieger aus Petingen wurden am Samstag in Mondorf gebremst. Nach drei Platzverweisen gab es eine 1:4-Niederlage. Der F91 kam nicht über ein 1:1-Remis gegen Strassen hinaus.

Hostert landete gegen Ettelbrück einen grossen Coup: Die Mannschaft von Henri Bossi behauptete sich mit 4:0 und hat als Barragist jetzt sechs Punkte Vorsprung auf die direkte Abstiegsplätze.

Anzeige

18. Spieltag:

Fola – RFCUL 3:0

Rosport – Jeunesse 1:2

Hostert – Ettelbrück 0:4

RM Hamm Benfica – Rümelingen

F91 – Strassen 1:1

Déifferdeng 03 – Niederkorn 2:0

Mondorf – UT Petingen 4:1

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here