fbpx
Editorial
Neuer Untertitel weil mimimimimimimimimimi fdf dfgdgdf dfgdfg dfgdfg dfgdfg dfg dfgdfgd dg dfg dfg dfg dfgdfg dfgdfgdfg
Editorial von Robert Schneider Mehr...
Ein Land hält inne. Unvorbereitet traf es die Luxemburger nicht. Die Leere bleibt trotzdem. Mit Großherzog Jean hat Luxemburg nicht nur ein äußerst beliebtes
EditorialHeadlines von Jean-Lou Siweck Mehr...
Seit dem Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs vergangene Woche ist der Brexit jäh aus den Schlagzeilen verschwunden. Endlich, werden viele denken. Eine Pause von
EditorialHeadlines von Guy Kemp Mehr...
2Der Sieg von Golfprofi Tiger Woods am vergangenen Sonntag beim Masters in Augusta wurde als eines der größten Comebacks der Sportgeschichte gefeiert. Woods schaffte
Editorial von Chris Schleimer Mehr...
Ein Hauch von Politdrama schwebte während einer Woche über Luxemburg. Die größte Oppositionspartei, die das Wort „Rücktritt“ in den Mund nahm. Ein Verfassungsexperte, der
Editorial von Pol Schock Mehr...
Die Liste der sexuellen Übergriffe in der zeitgenössischen Popmusik wird jede Woche länger. Jesse Lacey von Brand New im Emo, Ryan Adams im Folk,
Editorial von Jeff Schinker Mehr...
Seine Medienpräsenz ist unerreicht. Dabei hat er eigentlich die Kunst perfektioniert, die Medien zu umgehen, um sich ohne Umwege direkt an Freund und Feind
Editorial von Jean-Lou Siweck Mehr...
Im kommenden Monat wird in Luxemburg die Festivalsaison eröffnet. Auch in zahlreichen anderen Ländern rund um den Globus stehen Open-Air-Musikveranstaltungen an. Eingefleischte Fans haben
Editorial von Anne Schaaf Mehr...
„Dass ihr Deutschen Europa wirtschaftlich führt, wissen wir. Dass ihr es seit einiger Zeit auch politisch führen wollt, haben wir lernen müssen. Aber sag
Editorial von Dhiraj Sabharwal Mehr...
In der Beziehung zwischen China und der EU ist eine neue Zeit angebrochen. Das wurde beim Gipfeltreffen am Dienstag in Brüssel erkennbar. Im Vorfeld
Editorial von Christian Muller Mehr...
Wenn man sich die Rhetorik der radikalen Brexiteers so anhört, fühlt man sich zusehends an jene Sorte Mensch erinnert, die noch vor wenigen Generationen
Editorial von Francis Wagner Mehr...
Schweres Geschütz fuhr Pascal Ricquier, Präsident des „Syndicat national de la Police grandducale“ (SNPGL), unlängst bei der Generalversammlung auf. Die Rede war von Geld
Editorial von Laurent Graaff Mehr...
Am Sonntag war Weltgesundheitstag. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erinnerte daran, dass ihr oberstes Ziel eine ausreichende medizinische Versorgung für jeden Menschen ist – ein Ziel, das
Editorial von Claude Molinaro Mehr...
Als die NATO Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts ihren sogenannten Doppelbeschluss umsetzen wollte (der zum einen Teil die Aufstellung neuer Atomraketen vom
EditorialHeadlines von Robert Schneider Mehr...
Was bislang der Cauberg, die Mur de Huy oder die Roche-aux-Faucons waren, sind nun der Oude Kwaremont, der Paterberg und der Koppenberg. Das Zentrum
Editorial von Chris Schleimer Mehr...
Am Dienstag hat die britische Premierministerin Theresa May erstmals seit dem Brexit-Prozess eingelenkt und sich bereit erklärt, gemeinsam mit Labour-Chef Jeremy Corbyn nach einer
Editorial von Guy Kemp Mehr...
Mit seiner Politik gegenüber Mexiko und den drei mittelamerikanischen Staaten El Salvador, Honduras und Guatemala scheint US-Präsident Trump wild entschlossen, sich in den eigenen
Editorial von Francis Wagner Mehr...
Wer in einer sternenklaren Nacht den Blick in den Himmel richtet, kann ihn erkennen: unseren Nachbarplaneten Mars. Es ist leicht, ihn mit einem Stern
Editorial von Jean-Philippe Schmit Mehr...
Reform des Urheberrechts: gut oder schlecht? Präsident von Venezuela: Gewaltherrscher oder Opfer der CIA? Brexit: der Schritt des Vereinigten Königreichs in die Bedeutungslosigkeit oder
EditorialHeadlines von Jean-Lou Siweck Mehr...
Der Optimismus des Präsidenten des zentralen Wahlbüros zur Bestimmung der Delegierten der Arbeitnehmerkammer, Jos Faber, der eigentlich davon ausgegangen war, dass gestern die definitiven
Editorial von Robert Schneider Mehr...
Wer Grün wählt, nagt nicht am Hungertuch. Zu dieser Erkenntnis gelangt die Uni Luxemburg. Der Hintergrund: Die Chamber hat den ersten Teil der Studie
Editorial von Dhiraj Sabharwal Mehr...
Für diejenigen, die die FLF-Auswahl seit Jahren begleiten, war es die beste Leistung einer Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft in den letzten Jahrzehnten. In der Tat war
Editorial von Philip Michel Mehr...
Wenn Politiker wichtige Entscheidungen treffen, haben sie meistens einen erhöhten Mitteilungsdrang. Entweder berufen sie eine Pressekonferenz ein, kontaktieren Journalisten oder versuchen, sich gleich in
Editorial von Pol Schock Mehr...
Nie zuvor war die Europäische Union derart populär in Großbritannien wie heute. Der Verkauf von EU-Flaggen scheint dort einen wahren Boom zu erleben. Rund
Editorial von Christian Muller Mehr...
Am vergangenen Dienstag hatte die Luxemburger Jägerschaft zwei ihrer feinsten Ideologen eingeladen. Geschickt nutzten sie die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest, um via RTL Ängste
EditorialHeadlines von Luc Laboulle Mehr...
Das Sex-sells-Konzept ist alles andere als neu. Dementsprechend findet es auch im ach so frommen Luxemburg alltäglich seinen Niederschlag. Quasi jeder hört oder schaut
Editorial von Anne Schaaf Mehr...
Die Antwort von EU-Ratspräsident Donald Trump kam am Mittwoch umgehend. Er könne sich vorstellen, dass die EU-Staats- und Regierungschefs einer kurz zuvor von der
Editorial von Guy Kemp Mehr...
Die USA sind ein Land, in dem die Rechte von Unternehmen – öfter noch als in Europa – über jene der Menschen gestellt werden. Das
Editorial von Francis Wagner Mehr...
Vor rund einem Jahr wiederholte der Escher Bürgermeister Georges Mischo gebetsmühlenartig, wie wichtig es sei, dass Ruhe ins Dossier „Esch 2022“ einkehre. Die Geschehnisse
Editorial von Jeff Schinker Mehr...
Ja, sind die denn noch immer da? Die wissen doch selbst nicht, was sie wollen. Inzwischen ist es auch egal, sollen sie doch schauen,
Editorial von Jean-Lou Siweck Mehr...
Während am Freitag weltweit Jugendliche gegen den Klimawandel streikten, drehten in Melbourne die Formel-1-Boliden ihre Trainingsrunden vor dem ersten Grand Prix der Saison. Es
Editorial von Chris Schleimer Mehr...
Was müssen sie sich nicht alles gefallen lassen: Sind die streikenden Klima-Kids denn jetzt eher Gurken oder Melonen? Außen und innen grün oder außen
Editorial von Dhiraj Sabharwal Mehr...
Wiederholt wurde von vielen Seiten auf die Bedeutung der Sozialwahlen hingewiesen. Allerdings haben längst nicht alle Beschäftigten, trotz der massiven Information durch die Medien
Editorial von Robert Schneider Mehr...
Die Ursachen des Absturzes einer neuen Boeing 737 MAX 8 der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines am vergangenen Sonntag sind noch nicht bekannt. Ein definitiver Bericht
Editorial von Francis Wagner Mehr...
Am Freitag streiken die Schüler des Landes gegen den Klimawandel – und bekommen von allen Seiten Zuspruch. Der „Mouvement écologique“ begrüßt ausdrücklich die breite
Editorial von Jean-Philippe Schmit Mehr...
Luxemburg bewegt sich: Am kommenden Sonntag fällt mit dem Postlaf der eigentliche Startschuss in die Saison der Straßenläufe. Mit fast 2.500 Anmeldungen bis gestern
Editorial von Philip Michel Mehr...
Gleiche Rechte für alle sind in Europa noch kein „droit acquis“. In Luxemburg hatten sich gestern einige hundert Menschen auf der place d’Armes versammelt,
Editorial von Claude Molinaro Mehr...
Ein klassisches Doping-Drama im Sport hat immer zwei Arten von Protagonisten: Schafe und Lämmer, schwarze Schafe und Unschuldslämmer. Der aktuelle Skandal um die Nordische
Editorial von Chris Schleimer Mehr...
Seit einigen Jahren will Luxemburg sich als Start-up-Nation positionieren. Viele verschiedene Initiativen wurden vom Wirtschaftsministerium, Luxinnovation, Handelskammer sowie von einzelnen Unternehmen und Banken gestartet.
Editorial von Christian Muller Mehr...
Die Ära Netanjahu könnte bald vorbei sein. Könnte. Denn noch ist nichts entschieden. Dieser Mensch, der ein ähnliches Verhältnis zu Recht und Gesetz hat
Editorial von Francis Wagner Mehr...
Was hat man nicht alles versucht, um die hohen Wohnungspreise in den Griff zu kriegen: neue Fördergelder beschlossen, alle möglichen Steuern gesenkt – von
EditorialHeadlines von Jean-Lou Siweck Mehr...
Wir müssen in allen Bereichen die Besten sein, müssen die modernste Technologie einsetzen, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen, so Energieminister Claude Turmes anlässlich der
Editorial von Robert Schneider Mehr...
Der Fall sorgt für Aufregung, ändern wird sich vermutlich wenig. Beim Spediteur Jost, der seinen Hauptsitz in Luxemburg hat, ist aus Ermittlungsgründen ein Polizist
Editorial von Armand Back Mehr...
Honda wird seine Fabrik in Swindon, die älteste der japanischen Autofabriken in Großbritannien, 2021 schließen. Das alles soll aber rein gar nichts mit dem
Editorial von Francis Wagner Mehr...
Am kommenden Freitag tritt das Tramadol-Verbot im Radsport in Kraft. Das synthetische Opioid wird eigentlich zur Behandlung von mittelstarken bis starken Schmerzen eingesetzt, Radsportler
Editorial von Chris Schleimer Mehr...
Eigentlich ist es eine gute Nachricht. Die Direktion von "Esch 2022" will noch vor den Sommerferien die Büros in der Gebläsehalle auf Belval beziehen.
Editorial von Luc Laboulle Mehr...
Mit den ersten Sonnenstrahlen kommen sie aus ihren Garagen hervor: die Motorradfahrer. Bald bevölkern ihre Maschinen wieder die Straßen des Landes. Sie erkunden dann
Editorial von Jean-Philippe Schmit Mehr...
Tilly Metz hat einen Nerv getroffen. Von links bis konservativ: Fast jede Partei hat sich zu ihrer rezenten Protestaktion gegen US-Atomwaffen in Europa geäußert.
Editorial von Dhiraj Sabharwal Mehr...
Es gab Zeiten, da wurden die Mandatsträger der CSV so diskret hinter den Kulissen bestimmt, dass die breite Öffentlichkeit meinte, es herrsche eine himmlische
Editorial von Robert Schneider Mehr...
Europa soll also gefälligst "seine" IS-Kämpfer zurücknehmen. Sagt Trump. Denn sonst würden sie wieder in der freien Natur ausgesetzt. Und könnten Attentate in Europa
Editorial von Francis Wagner Mehr...
In ein paar Tagen jährt er sich wieder, der „Bommeleeër“-Prozess, der vom 25. Februar 2013 bis zum 2. Juli 2014 das Land in Atem
Editorial von Laurent Graaff Mehr...
Publicité